Beispiele zur Verankerung des Themas "Familienfreundlichkeit" in der Vereinsführung

TSV Rintheim - Bewegung und Gemeinschaft - Sport und soziales Miteinander

Der TSV Rintheim legt besonderen Wert auf Kinderbetreuung und Jugendförderung unter Einbeziehung der Eltern. Durch das Gesamtkonzept "Bewegung und Gemeinschaft - Sport und soziales Miteinander beim TSV Rintheim" soll diese Zielsetzung nachhaltig in der Vereinsführung verankert werden. So soll den jungen Mitgliedern und ihren Eltern durch gemeinsame Aktione, Ausflüge und Feste, die von der Jugendabteilung des Vereins initiiert werden auch ein Forum zur Äußerung von Wünschen oder Anregungen gegeben werden. Nähere Informationen erhalten Sie hier

DAV Sektion Ringsee e.V. - Bergsteigen für die ganze Familie

Bei der Alpenvereinssektion Ringsee in Ingolstadt lautet das Vereinsmotto „Bergsteigen für die ganze Familie“. Die Vereinsführung unterstützt die Familienarbeit auf allen Ebenen. So steht den Familiengruppen ein eigener Etat zur Verfügung. Die Kosten für Fortbildungen der Familiengruppenleitungen werden übernommen. Familienthemen sind ein Thema im Vorstand und in den Gremien. Und selbstverständlich werden Familienbelange bei wichtigen Vereinsentscheidungen berücksichtigt. Außerdem profitieren Familien von günstigeren Gebühren wie Familienbeitrag, Eintritt im Kletterzentrum und Kursangeboten. Das Motto „Bergsteigen für die ganze Familie“ erstreckt sich aber nicht nur auf die Familiengruppenarbeit, sondern darüber hinaus auch auf die Jugend- und Seniorengruppen - praktisch „Familie von der Wiege bis ins hohe Alter“. Nähere Informationen erhalten Sie hier

TuS Griesheim - Familiensportkonzeption

Um den Verein familienfreundlicher zu gestalten und um die Familien mehr in die Vereinsentwicklung mit einzubeziehen entwickelten die Verantwortlichen des TuS Griesheim eine Familiensportkonnzeption. Neben einer Analyse der Ausgangslage sind hier Zielsetzungen zur Entwicklung des Familiensports innerhalb des Vereins und entsprechende Maßnahmen fest verankert. Nähere Informationen erhalten Sie hier

 

Zurück zu den Maßnahmen

 
 

Sport für Alle Partner

Sport für Alle Partner