Vernetzungsworkshop - Neue Perspektiven in der Familienarbeit

Auf Einladung des Deutschen Olympischen Sportbunds und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) nahmen im November 2013 etwa 60 Teilnehmer/innen verschiedener Organisationen am „Vernetzungsworkshop – Neue Perspektiven in der Familienarbeit“ im BMFSFJ teil. Ziel war es, neue Ideen für eine Zusammenarbeit zwischen dem organisierten Sport und Akteuren für Familien (z.B. Mehrgenerationenhäuser, Lokale Bündnisse, Familienbildungsträger, Kindertagesstätten, Schulen, Familienzentren, Wohlfahrtsverbänden etc.) auf lokaler Ebene möglichst unter Beteiligung der Kommunen zu entwickeln. Möglichkeiten hierzu können gemeinsame Angebote und gute Rahmenbedingungen sein, um Familien für die gemeinschaftliche Aktivität zu gewinnen oder um Familien zu entlasten, so zum Beispiel durch Betreuungsangebote. Schwerpunkt der Veranstaltung war das Kennenlernen und der Dialog zwischen Vertreter/innen des organisierten Sports, von Kommunen und Akteuren für Familien. An Thementischen kamen die Gäste konkret ins Gespräch und konnten Schnittstellen in der Arbeit für und mit Familien identifizieren und Ideen für eine Zusammenarbeit sammeln.

Folgende Themen wurden als mögliche Ansätze einer Zusammenarbeit diskutiert: 

Durch Anklicken der jeweiligen Themenfelder erhalten Sie nähere Informationen zu den Diskussionen/Erkenntnissen an den einzelnen Thementischen

Die zusammenfassende Ergebnisdarstellung als PDF-Dokument finden Sie hier >>>

Nicht alle Themen fanden bei den anwesenden Vertreter/innen des Sports, der Kommunen  und  der Akteure für Familien gleichermaßen Zuspruch. 

Die Diskussion im Rahmen des Netzwerkworkshops war bewusst offen gestaltet, um den Teilnehmer/innen die Möglichkeit zu geben, die Perspektive anderer Organisationen/Institutionen kennenzulernen und Ansätze zu finden, die für eine Vernetzung hilfreich oder auch notwendig sind. Mit diesem Vernetzungsworkshop konnte nur ein erster Eindruck gewonnen werden. Die Zusammenstellung dieser Themen erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Allgemeingültigkeit, kann aber einen Ansatz für die weiteren Überlegungen zur Vernetzung als einer neuen Perspektive in der Familienarbeit bilden. Die Diskussionen in allen Themenfeldern haben jedoch die Potenziale von Kooperationen gezeigt.

Zu den Potenzialen >>>

Zu den Grenzen/Voraussetzungen >>>

 
 

Sport für Alle Partner

Sport für Alle Partner